www.teddyaward.tv
Teddy Award 2010
Teddy Award 2009
Teddy Award 2008
  Welcome!
Fri, Feb 08
Sat, Feb 09
· TEDDY TODAY
  Bonne Mère
  Das andere Istanbul (The Other Side of Istanbul)
  Découpage
  Derek
  Green Porno
  Happiness For One Day
  Patti Smith: Dream Of Life
  Shooting Geronimo
  Taking Pictures
  Tommy
  Tote Schwule - lebende Lesben
  With Gilbert & George
Sun, Feb 10
Mon, Feb 11
Tue, Feb 12
Wed, Feb 13
Thu, Feb 14
Fri, Feb 15
Teddy Award 2007
Teddy Award 2006
Teddy Award 2005
General Information
Print Version
info@teddyaward.tv
Imprint

Berlinale

2122714


 

Sat, Feb 09

TEDDY TODAY

Als die achtköpfige TEDDY -Jury offiziell zum ersten Mal im Pressezentrum der Berlinale zusammentraf, wurden gerade Star-Regisseur Martin Scorsese („Taxi Driver“, „The Departed“) und die Rolling Stones zur Presekonferenz im Hyatt-Hotel am Potsdamer Platz chauffiert, um im anschliessenden Blitzlichtgewitter ihren Berlinale- Eröffnungsfilm „Shine A Light“ vorzustellen.

In diesem ganzen Chaos trafen wir den US-amerikanischen Regisseur James Bolton ("Graffiti Artist"), der extra aus Portland angereist war, um bei der Weltpremiere seines neuen Films "Dream Boy" dabei zu sein. Star-Produzent und TEDDY Preisträger Gus van Sant bescheinigt James Bolton großes Talent, vergleicht ihn gar mit dem schwedischen Regisseur Ingmar Bergman und ist fasziniert von dessen Fähigkeit, eine nahezu dämonische Bildsprache kreieren zu können.

Video: Interview JAMES BOLTON
Video: Dream Boy Clip01

"Dream Boy" entführt sein Publikum in die konservative, von christlicher Moral bestimmte Welt der Südstaaten und ist wohl Boltons persönlichster und zärtlichster Film. "Dream Boy" gehört definitiv zu den schönsten Filmen, die im queeren Panorama- Programm der Berlinale laufen werden. James Bolton, der bei seinem neuen Film zum ersten Mal auf 35-mm drehte, freut sich im übrigen wie ein Kind auf die Weltpremiere seines Filmes am Dienstag, hat er doch "Dream Boy" noch nicht einmal selbst auf der großen Leinwand gesehen.

Today TEDDYAWARD.TV presents
Vol 2 of our interviews with members of the TEDDY Jury

Video: Interview BASIL TSIOKIS
President of the TEDDY Jury
Video: Interview MIHAI CHIRILOV
Member of the TEDDY Jury

Total übermüdet (nach über 15 Stunden Flug hatte er noch kein Auge zugemacht), aber überglücklich endlich in Berlin zu sein, hatten wir ihn kurzerhand aus dem Presserummel um die Stones an einen ruhigen Ort ins Hotel Concorde entführt, um über seinen neuen Film in Ruhe sprechen zu können. James Bolton war übrigens einer der Glücklichen, die zur Weltpremiere des Stones-Films gestern Abend eine Einladung bekommen hatten.

Video: Interview MARIA CYBER
Member of the TEDDY Jury
Video: Interview VICCI HO
Member of the TEDDY Jury

 
 

EVITA BEZUIDENHOUT - South Africa's most famous white woman
TANNIE EVITA BEZUIDENHOUT says:

"Voting is now open for TEDDY's VOLKSWAGEN ZUSCHAUERPREIS.
Vote for your favorite queer movie
after the screening at the cinema,
win 3 x 2 tickets and meet me at the

TEDDY 22 AWARD CEREMONY
February 14th 2008, 8.30 pm
HAUS DER KULTUREN DER WELT

Auch wenn die Berlinale in diesem Jahr generell weniger politisch ausfällt und eher im Zeichen der Musik steht, bleibt das Panorama-Programm wunderbar unbequem. Wie auch der neue Film von Regisseur Jochen Hick ("Cycles of Porn"), der am Montag auf der Berlinale gezeigt wird.

Wir trafen Hick schon mal auf ein kurzes Interview, um mit ihm über "East/West - Sex & Politics" zu sprechen. Sex und Politik - ein Thema, dass sich durch alle Filme von Jochen Hick zieht.

Video: Interview JOCHEN HICK and ANDREAS STROHFELD

Hick, der sein Herz ausnahmslos dem Dokumentarfilm verschrieben hat, drehte zusammen mit seinem Assistenten Andreas Strohfeld über einen Zeitraum von zwei Jahren die Vorbereitungen zu der immer wieder verbotenen Gay-Pride in Moskau, die übrigens derzeit unter Künstlern als eine der aufregendsten Städte Europas gilt.

Von insgesamt 384 Filmen (aus 59 Produktionsländern) laufen allein über 50 Filme im Panoramaprogramm. Mehr als 30 Filme muss sich die achtköpfige TEDDY-Jury innerhalb von 8 Tagen anschauen, bevor sie sich zu einer geheimen Abstimmung über die diesjährigen TEDDY- Gewinner zurückziehen wird.

Der diesjährige TEDDY-Präsident, Basil Tsiokos, kommt übrigens aus New York. Er arbeitet seit 1996 als künstlerischer Leiter für das New Yorker Queer-Filmfestival "New Fest" und seit 2005 als Kurator für den US-Dokfilm beim Sundance Film Festival. Die Aufgabe des TEDDY- Jury- Präsidenten wird es sein, bei den Diskussionen um die gesehenen Filme und bei der Abstimmung zu vermitteln und zu moderieren.

Video: Interview PARVEZ SHARMA
Director A JIHAD FOR LOVE
TEDDYAWARD.TV interviewed PARVEZ SHARMA after the screening of his film
A JIHAD FOR LOVE which opened this year's PANORAMA

Trotz des straffen Filmschau-Programms konnte die TEDDY- Jury gestern an der Opening-Night der Berlinale teilnehmen - ein Ereignis, dass selbst über den Berlinale Palast hinaus zu sehen und zu hören war. Was das perfekt durchinszenierte Feuerwerk allerdings nicht verraten konnte, war, dass auch Neil Young und Patti Smith auf dem roten Teppich zur Premiere des Stones-Films entlang geschritten waren. In den nächsten Tagen werden übrigens auch Tilda Swinton, Antonio Banderas, Daniel Day-Lewis, Natalie Portman, Scarlett Johansson, Penelope Cruz und Ben Kingsley erwartet.

Euer TEDDYAWARD.TV -Team wird Euch auf dem Laufenden halten!
 
 

3-point concepts cine plus maxwell smart