www.teddyaward.tv
Teddy Award 2010
Teddy Award 2009
Teddy Award 2008
· Welcome!
Fri, Feb 08
Sat, Feb 09
Sun, Feb 10
Mon, Feb 11
Tue, Feb 12
Wed, Feb 13
Thu, Feb 14
Fri, Feb 15
Teddy Award 2007
Teddy Award 2006
Teddy Award 2005
General Information
Print Version
info@teddyaward.tv
Imprint

Berlinale

1813745


Page 1 | 2 

Teddy Award 2008

Welcome!

english>>

TEDDY 22 QUEER FILM AWARD

AND THE WINNERS ARE >>>>>

Hier im TEDDYAWARD.TV Diary findet ihr, wie auch schon in den vergangenen Jahren, alles rund um die queeren Themen bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin: Filminformation - Trailer - Talks - Pressekonferenzen - Daily News und Gossip - und die TEDDY Award Preis-verleihung.

Zum 22. Mal wurden am Donnerstag, den 14. Februar 2008 um 20.30 Uhr die TEDDY Queer Film Awards verliehen.

Damit wurde im Haus der Kulturen der Welt die Lebendigkeit und Relevanz des internationalen Queer Cinema gefeiert und schwules, lesbisches und transidentisches Leben im Film sichtbar gemacht.

Foto: Sabine Wenzel 2001
HAUS DER KULTUREN DER WELT
THE HOUSE OF WORLD CULTURES
TEDDY 22 Award Ceremony
February 14th 2008, 8.30 pm.

Der weltweit wichtigste schwul-lesbische Filmpreis wurde in den Kategorien Kurz-, Dokumentar- und Spielfilm und zum zweiten Mal in der langen TEDDY-Tradition auch als Zuschauerpreis vergeben.

Video: DIANA NAECKE interviews
WIELAND SPECK - Director of Panorama

2008 wurden zwei Special TEDDYS für besondere Verdienste für die queere Filmkultur verliehen.

Hans Stempel und Martin Ripkens erhielten einen Special TEDDY für ihre Tätigkeit als Filmkritiker, Filmescouts und Filmemacher. In ihrer mehr als 50-jährigen Lebens- und Arbeitsbeziehung haben sie sich für das internationale Autorenkino
eingesetzt und selbst zwei Filme über schwules Leben und schwule Geschichte gemacht. Die Biografie dieses Paares steht für ein lebenslanges leidenschaftliches schwules Engagement für den Film in den und gegen die nicht selten homophoben Strukturen des Filmgeschäfts.

Special TEDDY Award winners 2008
HANS STEMPEL und MARTIN RIPKENS


Mit einem weiteren Special TEDDY wurden Tilda Swinton, James Mackay, Isaac Julien, Colin McCabe, Keith Collins und Simon Fisher Turner ausgezeichnet, die sich als ‚Familie’, als Mitstreiter und Verbündete des britischen Filmemachers Derek Jarman um dessen Erbe bemüht haben. Dass uns Derek Jarman immer noch präsent ist und seine Werke immer noch verfügbar sind, verdanken wir dieser Gruppe von Freunden, die seine Kunst nicht konserviert und archiviert haben, sondern Derek, seinen ‚Spirit’ lebendig gehalten haben und halten.

Foto: Base Berlin
THE CAESAR TWINS

 
 

Plakat TEDDYAWARD 22

Ein queerer Filmpreis im Rahmen eines internationalen Filmfestivals wie der BERLINALE macht schwules, lesbisches und transidentisches Leben sichtbar und setzt damit ein wichtiges Signal. Dies ist und bleibt der inhaltliche Schwerpunkt der Veranstaltung, die vom ehrenamtlich arbeitenden TEDDY e.V. und seinen Unterstützern ausgerichtet wird.

Foto: Edition Salzgeber
DEREK JARMAN

Foto: Edition Salzgeber
TILDA SWINTON
This year's Special TEDDY Award winner
Tilda Swinton is nominated for an Oscar.

Congratulations Tilda!
We’re all keeping our fingers crossed and thumbs up for you!!!

Selbstbewusst und glamourös, wie man es vom TEDDY erwartet, wurden am 14. Februar im Haus der Kulturen der Welt diejenigen Filmemacher von einer internationalen Jury aus Queer-Film-Festivalmachern augezeichnet, die, wie schon Pedro Almodovar, Gus van Sant, François Ozon und viele andere vor ihnen, die Welt um queere Filme bereichern.
Wie schon in den vergangenen Jahren wird der deutsch-französische Kultursender ARTE die Preisverleihung aufzeichnen und am Freitag, den 15. Februar, ab 23.25 Uhr übertragen.

Die von Annette Gerlach moderierte Preisverleihung, die mit einem bunten Musik- und Showprogramm und internationalen Stars aufwartete, wie auch die anschließende Party, die mit breiter Unterstützung der schwul-lesbischen Szene Berlins stieg, waren
ein Höhepunkt der Berlinale und wurden weltweit mit großem Interesse verfolgt.

ANNETTE GERLACH

AND THE WINNERS ARE >>>>>

 
 

3-point concepts cine plus maxwell smart