www.teddyaward.tv
Teddy Award 2010
Teddy Award 2009
Teddy Award 2008
Teddy Award 2007
Teddy Award 2006
  WELCOME!
  FILM GALLERY
  Interview mit/with Wieland Speck
Fri, Feb 10
Sat, Feb 11
Sun, Feb 12
Mon, Feb 13
Tue, Feb 14
Wed, Feb 15
Thu, Feb 16
Fri, Feb 17
· TEDDY TODAY
  TEA AND SYMPATHY
  CAPOTE
  VACATIONLAND
  COMBAT
Sat, Feb 18
Teddy Award 2005
General Information
Print Version
info@teddyaward.tv
Imprint

Berlinale

2147874


Page 1 | 2 | 3 

Fri, Feb 17

TEDDY TODAY (Page 2)


Aber so sind nun mal die Spielregeln, und alle Beteiligten haben sich darauf eingelassen. Filmemacher wie Juroren sind aufgeregt. Wer morgen einen Teddy und den Siegessäule-Leserinnen- und Leserpreis verliehen bekommt, wird in diesem Moment besprochen. Während ich die Kolumne schreibe, sitzt die Teddy-Jury ein Stockwerk unter der Siegessäule-Redaktion und berät. Die Siegessäule-Jury trifft sich nachher zum Essen. Wir sagen natürlich nicht, wo.

MANUELA ON TOUR
MANUELA KAY at the
Queer-Partyat SCHWUZ
Video: Interview Jason Plourde,
director programming of the Seattle Lesbian & Gay Film Festival
Video: Interview Ricke Merighi,
International Gay and Lesbian Film Festival Turin

Es wird viel spekuliert. Telefonate finden raunend statt. Ob denn wohl irgendwie schon irgendwas raus sei. Nein, natürlich nicht. Aber eine Tendenz vielleicht, ein Hinweis in welche Richtung es gehen könne...
Wir halten dicht. Ehrlich gesagt: Auch die anderen halten dicht. Ich weiß selber noch von nix. Stattdessen freue ich mich auf die Preisverleihung, die zugleich der 20. Geburts-

Video: TEDDY TRIBUTE-Talk "GO FISH!"
TEDDY AWARD WINNER 1994
Article: Teddy Twenty Tribute
Today's Screening:
FIVE WAYS TO KILL YOURSELF
Director: Gus van Sant
TEDDY AWARD WINNER 1987

MY NEW FRIEND
Director: Gus van Sant
TEDDY AWARD WINNER 1987

CAUGHT LOOKING
Director: Constantine Giannaris
TEDDY AWARD WINNER 1992

TROJANS
Director: Constantine Giannaris
TEDDY AWARD WINNER 1990

 
 

TODAY 10 pm

@ E-Werk Berlin Wilhelmstraße 43
10117 Berlin-Mitte

11.30 pm
TEDDY-Party 2006
TEDDY TWENTY AWARD CEREMONY
THE NOMINEES ARE:
Best Feature Film
- ANG PAGDADALAGA NI MAXIMO OLIVEROS
by Auraeus Solito
- BREAKFAST ON PLUTO by Neil Jordan
- LEGATURI BOLNAVICIOASE by Tudor Giurgiu

Best Documentary Film
- AU-DELA DE LA HAINE
by Olivier Meyrou
- REPORTER ZERO
by Carrie Lozano
- TINTENFISCHALARM by Elisabeth Scharang

Best Short Film
- EL DIA QUE MORIby Maryam Keshavarz
- GROUP OF SEVEN INCHES by Kent Monkman, Gisèle Gordon
- SUMMER by Hong Khaou

tag des Teddy ist. Es gibt viele Gründe zu feiern. Alle werden noch einmal in die Nacht zu tanzen – und dann erstmal wieder ausschlafen dürfen.

Das Festival hat in den letzten Tagen ein anderes Gesicht: Menschen haben sich kennen und schätzen gelernt, und viele werden wieder kommen. Man hat Spaß gehabt und gestritten. Wir alle haben viele gute Filme gesehen und Einblicke in andere Welten bekommen.
Schließen wir mit einem Zitat des Dokumentarfilmers Tomer Heyman, der in „Paper Dolls“ , eine Gruppe transsexueller Philippinos in Israel vorstellte. Beim vierten Berlinale Screening seines Films sagte er während der Diskussion:
„Wir sind hier, weil das Festival wichtig ist, und wir würden sehr gerne einen Preis bekommen. Aber immer wenn ich den Film sehe, fällt mir noch etwas Neues daran auf, und das war heute: Die Paper Dolls machen ihre Show nicht, um damit Erfolg zu haben. Sie machen sie, weil sie lieben, was sie tun. Das habe ich heute gelernt.“

Der Mann ist ein Gewinner, so viel steht fest.

Today's Screenings
 
 

3-point concepts cine plus maxwell smart